Unterstützung der Thüringer Feuerwehren bei der Integration von Mitgliedern mit Migrationshintergrund

Titel Flyer

Die Feuerwehren sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Sicherheitsarchitektur in Thüringen. Der weitaus größte Teil der Feuerwehrangehörigen ist ehrenamtlich tätig. Insbesondere aufgrund der demographischen Entwicklung ist die Zahl der freiwilligen Angehörigen bei den Feuerwehren in Thüringen, ebenso wie in ganz Deutschland, seit Jahren rückläufig.

Vor diesem Hintergrund gilt es, alle Potentiale zur Gewinnung neuer Mitglieder für die Feuerwehren zu nutzen. Noch besser nutzbare Potentiale bestehen insbesondere bei den Mitbürgern mit Migrationshintergrund. Deshalb ist das Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales bestrebt, die Feuerwehren in Thüringen bei der Integration von Mitgliedern mit Migrationshintergrund zu fördern. Hierzu sollen Informationsmaterialien online und offline in verschiedenen Sprachen angeboten werden. Im Fokus steht dabei nicht nur die Hilfe bei der Gewinnung von neuen Mitgliedern, sondern auch die verbesserte Förderung der Integration von Feuerwehrangehörigen mit Migrationshintergrund.

In Zusammenarbeit mit dem Thüringer Feuerwehrverband entstand ein Flyer, der in elf verschiedenen Sprachen über die Struktur und das Einsatzspektrum der Feuerwehren sowie die Zugangsmöglichkeiten für eine ehrenamtliche oder hauptamtliche Mitarbeit informiert.

Durch den Deutschen Feuerwehrverband sind bereits folgende Schulungsmaterialien und Handreichungen zu diesem Thema erstellt wurden:

  • „Miteinander Brücken bauen – Praxistipps für den interkulturellen Dialog im Feuerwehralltag“
  • „Einsatz braucht Vielfalt – Vielfalt braucht Einsatz“
  • „Deine Feuerwehr – Unsere Feuerwehr! Für ein offenes Miteinander“

 

Die genannten Dokumente des Deutschen Feuerwehrverbandes sowie der mehrsprachige Flyer „Werde Feuerwehrmann/-frau in Deutschland!“ stehen hier zum Download bereit:

 

 

 

 

Diese Seite teilen:

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: