Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Medieninformationen

  • Digitales Angebot erleichtert Kontaktaufnahme zur PolizeiInbetriebnahme der Onlinewache der Thüringer Polizei


    55/2021

    Georg Maier, Minister für Inneres und Kommunales, hat gemeinsam mit Führungskräften der Thüringer Polizei die Onlinewache der Thüringer Polizei offiziell in Betrieb genommen. Dieses digitale Serviceangebot erleichtert den Bürgerinnen und Bürgern den Schritt der ersten Kontaktaufnahme mit der Polizei und ermöglicht ihnen, online Anzeige zu erstatten.   zur Detailseite

  • Innenminister verurteilt Diebstahl von Feuerwehrtechnik scharfAngriff auf Sicherheit der Bevölkerung


    54/2021

    Der Thüringer Innenminister Georg Maier hat den Diebstahl von zwei Außenbordmotoren des neuen Feuerwehreinsatzbootes nahe Saaldorf am Bleilochstausee scharf verurteilt.   zur Detailseite

  • Zuwendungsrichtlinie zum Katastrophenschutz unterzeichnet


    53/2021

    Im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales wurde diese Woche eine eigenständige Richtlinie für Zuwendungen im Katastrophenschutz unterzeichnet. Diese wird im nächsten Staatsanzeiger – am 19. Juli 2021 – veröffentlicht werden. „Ich freue mich, dass wir damit erstmals einheitliche Zuwendungstatbestände für den Katastrophenschutz in Thüringen auf den Weg bringen“, bekräftigte Innenminister Georg Maier.   zur Detailseite

    Schriftzug Katastrophenschutz Thüringen auf einem Katastrophenschutzfahrzeug
  • Innenminister begrüßt elektronischen Datenaustausch im Zuge der Zuverlässigkeitsprüfungen16 Waffenbehörden digital gerüstet


    52/2021

    Für einen effizienten und beschleunigten, digitalen Datenaustausch nach § 5 Abs. 5 Nr. 4 Waffengesetz zwischen Waffenbehörden und dem Amt für Verfassungsschutz haben inzwischen 16 Waffenbehörden seit der Vorstellung des neuen Verfahrens im Februar 2021 ein Softwareupdate erworben.   zur Detailseite

  • Landespräventionsrat auf der Suche nach Vorbildern für eine demokratiestarke SchuleLandespräventionspreis 2021 ausgeschrieben


    49/2021

    Der Landespräventionsrat (LPR) schreibt einen Landespräventionspreis aus. Unter dem Thema „Keine Parti(zipation) ohne uns. Beteiligung braucht Vorbilder – und Prävention“ können sich Schüler:innen ab Klassenstufe 9, natürlich mit Unterstützung von ihren Lehrer:innen und den Schulsozialarbeiter:innen, bewerben.   zur Detailseite

  • Silbernes Brandschutzehrenzeichen verliehen


    47/2021

    Innenminister Georg Maier und der Vorsitzende des Thüringer Feuerwehr-Verbandes e.V., Karsten Utterodt, ehrten gestern gemeinsam Dipl.-Ing. Branddirektor a. D. Rüdiger Kösel mit einer der höchsten Brandschutzauszeichnungen des Freistaats Thüringen. „Mit der Verleihung des Silbernen Brandschutzehrenzeichens als Steckkreuz würdigen wir das besondere Engagement von Herrn Kösel für die Feuerwehren des Landes“, betonte der Minister.   zur Detailseite

    Minister Maier übergibt Brandschutzehrenabzeichen
  • Innenminister Georg Maier ehrt Thüringer Polizeisportlerinnen und PolizeisportlerWir sind Weltmeister!


    46/2021

    Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Georg Maier, hat am gestrigen Abend in der Arena Erfurt Thüringer Polizeisportlerinnen und Polizeisportler geehrt, die sich in den Jahren 2020 und 2021 durch ihre Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen hervorgetan haben. Die Ehrung fand im Anschluss an die Jahrestagung des Thüringer Polizeisportkuratoriums statt.   zur Detailseite

    Innenminister ehrt Sportler
  • Aus Hetze wird Extremismus, aus Extremismus GewaltInnenministerkonferenz bezieht deutliche Position gegen extremistische Entwicklungen und wachsende Gewaltbereitschaft


    45/2021

    Die Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren (IMK) hat unter dem Vorsitz des baden-württembergischen Innenministers Thomas Strobl vom 16. bis 18. Juni 2021 in Rust getagt. „Ich bin froh, dass wir uns nach der hybriden Konferenz im Dezember vergangenen Jahres nun wieder in Präsenz treffen und die über 60 Tagesordnungspunkte beraten konnten“, erklärte Innenminister Georg Maier nach Abschluss der Konferenz. Der Fokus der diesjährigen Frühjahrskonferenz lag auf der Radikalisierung im Netz, der Entwicklung extremistischer Tendenzen und wachsender Gewalt.   zur Detailseite

    Gruppenfoto der Innenminister:innen auf einer Wiese
  • IMK in Rust: SPD-geführte Innenressorts verurteilen Gewalteskalation in der Rigaer Straße in Berlin scharfInnenminister Georg Maier: „Attacken auf Polizei und Feuerwehr nicht hinnehmbar!“


    43/2021

    Der Thüringer Innenminister Georg Maier unterstützt einen neuen Beschlussvorschlag der SPD-Innenminister und -senatoren auf der aktuell in Rust stattfindenden Innenministerkonferenz. Angesichts der Ausschreitungen in der Rigaer Straße in Berlin verurteilen diese die jüngste Gewalteskalation der linksextremistischen Szene und das Maß der Ausschreitungen, gerade gegen Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr, auf das Schärfste. Sie betonen dabei, dass die Durchsetzung von Demokratie und Rechtsstaat oberste Priorität hat und zeigen sich solidarisch mit den Einsatzkräften vor Ort.   zur Detailseite

  • Innenminister Georg Maier zu MEGAVO – Sozialkompetenzzentrum – eigener PolizeistudieSozialkompetenz der Thüringer Polizei wird gestärkt


    42/2021

    Der Thüringer Innenminister Georg Maier will in drei Schritten Polizistinnen und Polizisten in ihrer täglichen Arbeit unterstützen und so für die Zukunft rüsten. Hintergrund sind die immer weiter gestiegen gesellschaftlichen Erwartungen an Polizistinnen und Polizisten, das Vertrauen, welches die Bürgerinnen und Bürger den Sicherheitsbehörden entgegenbringen, aber vor allem die jüngsten rechtsextremen Vorfälle in den Polizeien verschiedener Bundesländer. „Unsere Polizistinnen und Polizisten sorgen Tag und Nacht für unsere Sicherheit und verdienen unsere volle Unterstützung. Gleichwohl müssen wir die Ursachen der Fälle von Fehlverhalten untersuchen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen. Besonders wichtig ist mir zu erforschen, inwieweit die tägliche Polizeiarbeit dazu beitragen kann, dass sich Vorurteile oder rechte Stereotype in der Polizei überhaupt herausbilden, entwickeln oder verstärken können“, erklärt Innenminister Georg Maier nachdrücklich.   zur Detailseite

    Aufnahme eines gefüllten Veranstaltungssaals

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: