Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

„Blaulichtempfang“ auf dem Erfurter Hauptbahnhof

13.11.2017 · 00:00 - 00:00 Uhr

Innenminister übergab 830.000 Euro und Feuerwehrtechnik an die Tunnelfeuerwehren an der ICE-Neubaustrecke VDE 8.1

Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Georg Maier, hat am Samstag (11. November 2017) gemeinsam mit dem Leiter Stakeholder-Management VDE 8, Herrn Mike Flügel, und dem Konzernbevollmächtigten Region Südost Deutsche Bahn AG, Herrn Eckart Fricke, auf dem Erfurter Hauptbahnhof die durch die Deutsche Bahn Netz AG beschafften Fahrzeuge (Gerätewagen Logistik - GW-L2) an die Landkreise übergeben. Darüber hinaus überreichte Innenminister Maier durch den Freistaat beschaffte Markierleuchten und Bahnvierkantschlüssel an die Einsatzkräfte der Gebietskörperschaften sowie Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt 831.869 Euro an die Stadt Erfurt, den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und den Landkreis Sonneberg. Die betreffenden Feuerwehren der Landkreise und der Stadt Erfurt stellen Tunnelbasiseinheiten und sind somit wesentlicher Teil der Gefahrabwehr entlang der ICE Neubaustrecke.

Anschließend nahm der Minister an der Präsentationsfahrt der Deutschen Bahn Netz AG auf dem neuen Streckenabschnitt Erfurt - Bamberg teil.

Nbs 02 vergrößerte Ansicht
Innenminister Georg Maier mit Mike Flügel, Leiter des Stakeholdermanagements VDE 8 der DB Netz AG, und Marc Stielow, Leiter für die Gesamtkoordinierung Gefahrenabwehr des TMIK. (Fotos auf dieser Seite: Marcus Scheidel)
Nbs 01 vergrößerte Ansicht
Auf dem Bahnhofsvorplatz des Erfurter Hauptbahnhofs wurden die neuen Gerätewagen Logistik - GW-L2 an die Thüringer Landkreise übergeben.
Nbs 04 vergrößerte Ansicht
Innenminister Maier überreichte Landrätin Petra Enders Bahnvierkantschlüssel für die Einsatzkräfte im Ilm-Kreis.
Nbs 03 vergrößerte Ansicht
Anschließend folgte eine Präsentationsfahrt auf dem neuen Streckenabschnitt Erfurt-Bamberg für die Einsatzkräfte und Verantwortlichen.
Nbs 05 vergrößerte Ansicht
Innenminister Georg Maier lässt sich im Cockpit des ICE die Besonderheiten der Strecke näher erläutern.

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: