Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Veranstaltungen

  • Statistisches Jahrbuch für Thüringen vorgestellt

    Thüringens Innenminister Georg Maier und der Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik, Dr. Holger Poppenhäger, haben heute (26. November 2018) im Rahmen einer Pressekonferenz in Erfurt das Statistische Jahrbuch für Thüringen vorgestellt. Als umfassende Querschnittsinformation des Thüringer Landesamtes für Statistik ist das Statistische Jahrbuch Teil des Informationssystems der amtlichen Statistik im Freistaat, das in seiner Vielfalt der Medien (Online-Angebot, Datenträger, Druckschriften), der Produkte (Fachberichte, Querschnittsveröffentlichungen, Monatsheft, Faltblätter, Atlanten) und Dienstleistungen (Pressemitteilungen, Auskunftsdienst und Webshop) vielen Nutzerinteressen gerecht wird.   zur Detailseite

  • Trainee-Programm für künftige Führungskräfte

    Innenminister Georg Maier gratulierte am Freitag (23. November 2018) den erfolgreichen Absolventen des Trainee-Programms 2017/18 für künftige Führungskräfte in der Thüringer Landesverwaltung.   zur Detailseite

  • Bilanz der Sommertour des Innenministers und weiterer Fortgang der Gebietsreform

    Thüringens Minister für Inneres und Kommunales, Georg Maier, zog am Freitag (6. Juli 2018) eine Bilanz seiner Sommertour. Außerdem erläuterte der Minister den weiteren Fortgang der Gebietsreform.   zur Detailseite

  • Festakt zur Verabschiedung des bisherigen und Amtseinführung des neuen Präsidenten des Landesamtes für Statistik

    Im Rahmen eines Festaktes im Rathausfestsaal der Landeshauptstadt Erfurt hat Innenminister Georg Maier heute (28. Mai 2018) den bisherigen Präsidenten des Thüringer Landesamtes für Statistik, Günter Krombholz, verabschiedet und den neuen Präsidenten Dr. Holger Poppenhäger in sein Amt eingeführt.   zur Detailseite

  • Neue Berufsideen für Girls und Boys

    Ob Feuerwehrfrauen oder Verwaltungsfachmänner - Mädchen und Jungen für neue Berufswege zu interessieren, das ist das Ziel des jährlichen Girls' Day und Boys' Day. 56 Mädchen und 25 Jungen fanden am 26. April 2018 den Weg ins Ministerium für Inneres und Kommunales.   zur Detailseite

  • Mädchen- und Jungen-Zukunftstag im TMIK

    Am 26. April 2018 findet der diesjährige bundesweite Aktionstag Girls' Day und Boys' Day statt. Auch das Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales beteiligt sich an dem Mädchen- und Jungen-Zukunftstag.   zur Detailseite

  • Andi Langenhan holt dritten Platz beim Weltcup in Oberhof

    Rennrodler Andi Langenhan von der Sportfördergruppe der Thüringer Polizei schaffte es am 14. Januar 2018 beim Weltcup in Oberhof hinter Olympiasieger Felix Loch und Sehen Pavlichenko auf den dritten Rang. Der Lokalmatador hatte sich auch zur großen Freude von Innenminister Georg Maier bereits am Wochenende zuvor in Königsee die Olympia-Qualifikation gesichert.   zur Detailseite

  • Polizeigottesdienst im Erfurter Dom

    Staatssekretär Uwe Höhn nahm am Donnerstag (30. November 2017) am Zentralen Ökumenischen Polizeigottesdienst im Erfurter Dom teil. Der Tradition entsprechend, verlas der Staatssekretär zum Totengedenken die Namen der im letzten Jahr im aktiven Dienstalter verstorbenen Angehörigen der Thüringer Polizei.Für diejenigen Verstorbenen, die sich bereits im Ruhestand befanden, entzündete Uwe Höhn eine Kerze.   zur Detailseite

  • „Blaulichtempfang“ auf dem Erfurter Hauptbahnhof

    Innenminister übergab 830.000 Euro und Feuerwehrtechnik an die Tunnelfeuerwehren an der ICE-Neubaustrecke VDE 8.1   zur Detailseite

  • Einbürgerungsfest im Erfurter Kaisersaal

    Innenminister Georg Maier begrüßte heute die neu eingebürgerten Thüringerinnen und Thüringer beim 6. Einbürgerungsfest im Kaisersaal Erfurt. Rund 100 Neubürgerinnen und Neubürgern dankte Maier persönlich für ihre bewusste Entscheidung, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. „Mit Ihrer Erfahrung und Ihren Fähigkeiten bringen Sie eine kulturelle Vielfalt in unser gesellschaftliches Leben“, so Maier. „Sie sind damit eine Bereicherung für den Freistaat Thüringen und somit auch für seine Bürger.“   zur Detailseite

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: